Sana Krankenhaus Radevormwald

Darmzentrum "Bergisches Land"

Im Sana Krankenhaus Radevormwald profitieren Patienten seit Ende 2009 vom Darmzentrum Bergisches Land. Hier arbeiten Spezialisten aus dem Krankenhaus und spezialisierte Praxen in Remscheid und Radevormwald Hand in Hand. Sie besprechen beispielsweise in regelmäßigen Tumorkonferenzen, welche Therapie für den einzelnen Patienten die beste ist und dokumentieren dies. Damit gewährleistet das Darmzentrum eine fachübergreifende und interdisziplinäre Abstimmung unabhängig davon, ob die Untersuchungen und Behandlungen stationär im Krankenhaus oder ambulant in Radevormwald oder Remscheid stattfinden. Ziel des Darmzentrums ist eine leitliniengerechte, qualitativ hochstehende und patientengerechte Therapie aller bösartigen Darmerkrankungen.

Darmzentren müssen verschiedene Anforderungen erfüllen. Sie verfügen über eine große Erfahrung an Operationen am Dick- und Dünndarm, Dickdarmspiegelungen, Polypenabtragungen (Dickdarm-Polypen sind Krebs-Vorstufen), Chemotherapien (vor und nach den Operationen) und Bestrahlungen.

Am Darmzentrum Bergisches Land arbeiten folgende Fachdisziplinen:

  • niedergelassene und klinische Gastroenterologen – in Praxis und Klinik
  • Pathologen für die feingeweblich-mikroskopische Diagnosesicherung vor, während und nach Operationen
  • Chemotherapie-Spezialisten
  • Chirurgen mit Expertise in der onkologischen Chirurgie von Dick- und Enddarmerkrankungen