Aktuelle Meldungen

News aus unserem Haus

01.07.2018, Radevormwald

Sana Patientenseminar: Wir halten Sie in Bewegung – ist ein künstliches Gelenk alternativlos?

Das Knie tut weh. Oder die Hüfte. Sport macht keinen Spaß mehr, das Treppensteigen wird zum Problem. Auch Anlaufschmerzen nach Ruhephasen oder Überlastungsschmerzen bei längerer Beanspruchung des Gelenks können erste Anzeichen von Arthrose sein. Eine frühe Diagnose und damit Therapie können den Verlauf verlangsamen. Daher ist es von hoher Bedeutung, bei beginnenden Gelenkschmerzen, z. B. Knieschmerzen oder Schmerzen in der Hüfte, die Quelle  ärztlich abklären zu lassen.

Über Ursachen und mögliche Therapien sprechen Dr. med. Wilfried Bühl (leitender Oberarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Sana Krankenhaus Radevormwald), Dr. med. Ralf Pinkernell (Oberarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Sana Krankenhaus Radevormwald) und Dr. med. David Spickermann (leitender Arzt MVZ Med 360° Wermelskirchen), im Rahmen der Patienten-Veranstaltungsreihe am 18. Juli 2018. Dr. Bühl: „Es ist heute möglich, durch ein künstliches Gelenk sehr viel Lebensqualität zurück zu gewinnen. Wir operieren in den meisten Fällen minimal-invasiv im Sinne einer maximalen Muskelschonung. Bevor jedoch ein künstliches Gelenk eingesetzt wird, finden alle konservativen und minimalinvasiven Verfahren wie die Arthroskopie/Gelenkspiegelung Anwendung.“

Für den langfristigen Erfolg einer Operation sind eine qualitativ hochwertige OP-Ausführung und ein sicheres Implantat von entscheidender Bedeutung. „Die zertifizierte Klinik für Endoprothetik am Sana Krankenhaus Radevormwald steht für qualitativ höchste und auf den neuesten medizinischen Kenntnissen beruhende Endoprothetik“, erklärt  Dr. med. Martin Ulatowski, Chefarzt der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie am Sana Krankenhaus Radevormwald.

Termin: Über die vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten bei Arthrose berichten die Experten am Mittwoch, 18. Juli 2018, 18 Uhr. Die Veranstaltung findet statt im Röntgenmuseum, Schwelmer Str. 41, Remscheid. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kontakt

Barbara Skondras
Tel. 0211 2800 3728
Mobil: 0151 14551970
E-Mail: barbara.skondras@sana.de