Sana Krankenhaus Radevormwald

Orthopädie und Unfallchirurgie

Neben der Akutversorgung von Unfällen jeglicher Art bieten wir eine nach modernsten Erkenntnissen ausgerichtete Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparats.

Wir verfügen über eine große Durchgangsarztambulanz und sind zur Behandlung aller Berufs- und Schulunfälle (stationäres D-Arzt-Verfahren) zugelassen. Unser Team steht Ihnen 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr zur Verfügung.

Sportmedizinisch kommen sowohl konservative als auch operative Therapiekonzepte zum Einsatz, wenn möglich durch minimal-invasive, arthroskopische Methoden.

Degenerative Verschleißprozesse oder angeborene bzw. erworbene Fehlstellungen in Schulter-, Hüft-, Knie- und Sprunggelenken führen zu Einschränkungen der Gelenkfunktion und zu Schmerzen, die nach ausgeschöpften konservativen Behandlungsmaßnahmen die Implantation einer Prothese (künstlichen Gelenkes) erforderlich machen können. Hierfür bieten wir das gesamte Spektrum der endoprothetischen Versorgung an, von der Erstimplantation zementfreier und/oder teil- bzw. komplett zementierten Schulter-, Ellenbogen-, Hüft-, Knie- und Sprunggekenksprothesen bis zu komplexen Prothesenwechseloperationen. Notwendige Wechseloperationen mit modularen Prothesensystemen an Hüft- und Kniegelenk werden ebenfalls regelhaft in unserem Hause durchgeführt.

Sprechen Sie uns an

Martin Ulatowski
Dr. med. Martin Ulatowski

Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie sowie spezielle Unfallchirurgie

Sekretariat
Martina Zipperling
Tel.: 02195 600-218
Fax: 02195 600-156
martina.zipperling@sana.de